Herbstübung 2017

Geschrieben von Manuel Wengler am . Veröffentlicht in Übungen

"Brand beim Holzbauern am Voggenberg" lautete die Übungsannahme an diesem Samstagnachmittag für die alljährliche Herbstübung der Freiwilligen Feuerwehr Bergheim. Schon während der Anfahrt wurden die Übungsbefehle an die diversen Fahrzeuge bekanntgegeben, sodass vor Ort schnellstmöglich mit der "Brandbekämpfung" begonnen werden konnte. Aufgrund der schwierigen Situation der Wasserversorgung vor Ort wurde mit Hilfe von TLF Bergheim und RLF Lengfelden ein Pendelverkehr eingerichtet um die Wasserversorgung sicherzustellen. Während der Brandbekämpfung des Übungsobjektes wurde festgestellt, dass sich im Gebäude selbst noch vermisste Personen befanden, die unter Einsatz vom schweren Atemschutz gerettet werden konnten.

Übungsleiter BI Josef Spöckinger meldete nach Übungsende Ortsfeuerwehrkommandant HBI Johann Reiter 90 Mann zur Übungsbesprechung angetreten und begrüßte Bürgermeister Johann Hutzinger zur Herbstübung. OFK Reiter meldet Bürgermeister Hutzinger „Mannschaft angetreten", berichtete kurz seine Beobachtungen und Erkenntnisse aus der Übung und dankte dem Löschzug Voggenberg für die Austragung. Bürgermeister Hutzinger dankte allen, die sich für diese Übung Zeit genommen haben und für die Ausarbeitung der diesjährigen Herbstübung der FF Bergheim.

Die Freiwillige Feuerwehr Bergheim bedankt sich hiermit nochmals recht herzlich bei der Fam. Schmidhuber für das zur Verfügung stellen des Übungsobjektes.