Erfolgreich absolvierte Technische Leistungsprüfung

Geschrieben von Christoph Zitz am . Veröffentlicht in Sonstiges


Die Entwicklung des Einsatzgeschehens hat sich zunehmend von Brandeinsätzen zu Technischen Einsätze entwickelt. Ein großer Teil davon machen die Hilfeleistungen nach Verkehrsunfällen aus. Um diesen Umstand Rechnung zu tragen wurde seitens des Landesfeuerwehrverbandes Salzburg die Technische Leistungsprüfung eingeführt. Bei dieser Prüfung geht es nicht um besonders schnelles Arbeiten sondern viel mehr darum, daß die Mannschaft der Gruppe gemeinsam eine gute und exakte Leistung erbringt. Die Prüfung selbst wird im eigenen Gemeindegebiet mit den eigenen Einsatzfahrzeugen durchgeführt, die Bewertung der Prüfung erfolgt durch vom Bezirksfeuerwehrkommandanten ernannte Bewerter. Die Prüfung ist in drei Stufen unterteilt die jeweils nach einer Wartefrist von 2 Jahren zwischen den einzelnen Stufen absolviert werden können. In der Stufe 1 - Bronze sind die
Funktionen in der Gruppe in Vorhinein festgelegt. Die Stufe 2 - Silber umfasst eine Auslosung der Funktionen, ausgenommen davon sind der Gruppenkommandant sowie die beiden Maschinisten. In der Stufe 3 - Gold müssen alle Teilnehmer den Technischen Lehrgang an der Landesfeuerwehrschule besucht haben, weiters werden zusätzlich wie bei Stufe 2 auch die beiden Maschinisten untereinander ausgelost. Die Prüfung selbst umfasst die richtige Einsatzbekleidung, eine Fahrzeug und Gerätekunde (die Teilnehmer müssen bei geschlossenen Türen die Geräte zeigen) sowie den kompletten Ablauf eines Technischen Einsatzes.

Die Bergheimer Teilnehmer konnten am 31. Jänner 2014 folgende Stufen erreichen:

 

 5 x Stufe 3 - Gold

 4 x Stufe 2 - Silber

18 x Stufe 1 - Bronze

 

Die Freiwillige Feuerwehr Bergheim gratuliert allen Teilnehmern/innen zu den erbrachten Leistungen!